Anzeige

Stadtnah und doch mitten im Grünen

Das Landhaus Wacker befindet sich nah am Naturschutzgebiet Biggetal in unberührter Natur. 
Es liegt verkehrsgünstig am Autobahnkreuz Köln-Olpe und ist aus allen Himmelsrichtungen gut zu erreichen. Ob Sommerurlaub, Silvesterparty, Tagung oder Hochzeit. Das Team vom Landhaus Wacker geht sehr genau auf Ihre individuellen Ansprüche ein, um Ihren Aufenthalt zu einem einzigartigen Erlebnis zu machen.  Erbaut wurde das Haupthaus von Heinrich Wacker im Jahre 1860 und war vorerst nur als Poststation mit Pferdewechsel bekannt. Im Laufe der Jahre entwickelte es sich durch verschiedene An- und Umbauten von einer Pension mit 15 Betten zu einem großen Hotel mit 71 Zimmern und insgesamt über 150 Betten. Heute wird das Familienunternehmen in vierter Generation durch Josef und Emmelinde Wacker geführt. Es wird regelmäßig renoviert, modernisiert und umgebaut, sodass sich das Haus stetig weiterentwickelt. Im Jahr 2020 feiert das Hotel sein 160-jähriges Bestehen, mit speziell für das Jahr entwickelten Jubiläumsangeboten. Bekannt ist das 4-Sterne-Superior-Hotel unter anderem auch für ein großes Angebot an Wellness- und Beauty-Anwendungen. Die hauseigene Beautyfarm „LaBelle“ bietet von einer ayurvedischen Massage bis zur exklusiven Lomi Lomi Nui-Massage alles an, was das Herz begehrt. Das hauseigene Schwimmbad und der Wellness-Bereich runden das perfekte Bild von einem Wellness-Urlaub ab. Wer aktiv sein möchte, hat auch dazu alle Möglichkeiten. Das Hotel bietet Tennis, Tischtennis und Golf auf drei nahe liegenden 18-Loch-Golfplätzen an. Hierbei nicht zu vergessen ist der hauseigene Naturrasenfußballplatz, auf dem schon namenhafte Fußballklubs der 1. und 2. Bundesliga trainiert haben.
Zum Landhaus Wacker gehört nicht nur das Hotelgebäude, sondern auch ein eigener Reitstall. Auf insgesamt 500.000 Quadratmetern hat dieses kleine Paradies für Pferd und Reiter alles, was es braucht. Geführt wird der Stall von Josef Wackers Tochter Eva Wacker-Schönauer. Dabei wird sie aktiv von ihrer Tochter Celina unterstützt. Wer gerne die Natur mit dem Pferd genießen will, kann direkt einen Wanderritt in die umliegenden Wälder unternehmen. Wer lieber innerhalb der Anlage bleiben möchte, kann den gesandeten Außenplatz oder die moderne Reithalle nutzen. Außerdem besteht die Möglichkeit, Reitunterricht zu buchen oder auch mit einem Leihpferd einen geführten Ausritt zu absolvieren. Selbstverständlich kann man auch sein eigenes Pferd mitbringen. Nach einem Ausritt oder einer Sporteinheit kann man abends im Hotel köstlich speisen. Mit wechselnden Tagesempfehlungen und Empfehlungen der Saison kommt auch kulinarisch keine Langeweile auf. Egal, ob im historischen Weinkeller, im Wintergarten oder im Palmengarten, die Hotelküche versorgt die Gäste nicht nur zum Mittag- und Abendessen, sondern auch mit Kaffee und Kuchen sowie kleinen Snacks für zwischendurch.
Das Hotel bietet außerdem diverse vollausgestattete Tagungsräume für verschiedene Gruppengrößen an. Wer also seinen Beruf mit purer Entspannung und Gemütlichkeit verbinden will, ist beim Landhaus Wacker an der richtigen Adresse.

Sporthotel Landhaus Wacker
GmbH und Co. KG
Mindener Straße 1
57482 Wenden
Telefon    0 276 2 699-0
E-Mail    info@hotel-wacker.de
Web    www.landhaus-wacker.com