REGIONALES

Montag, 17 Juni 2024

Paradies des guten Geschmacks (01/24)

Frühsommerliche Landpartie rund um Schloss Wocklum vom 17. bis 20. Mai bei Balve.

Anzeige

image

Balve. Dieses frühsommerliche Event sorgt für eine entspannte Auszeit vom Alltag und schafft ein ganz besonderes Lebensgefühl: Die Landpartie auf Schloss Wocklum lädt ihre Gäste von Freitag, 17. bis Montag, 20. Mai, auf das idyllisch gelegene Areal im sauerländischen Balve ein. Dort schaffen rund 150 Aussteller ein Einkaufserlebnis im Grünen und wer auf dem 15.000 Quadratmeter großen Gelände unterwegs ist, trifft auf jede Menge Kunst, Kultur und Gastronomie.

„Wir bieten ein Festival der Sinne“, sagt Veranstalter Rainer Timpe über die Landpartie, die allein in ihrer 2023er-Auflage mehr als 15.000 Gäste zählte. Das historische Ambiente des mittelalterlichen Baudenkmals fügt sich ideal in das Event ein, das die angenehmen Dinge des Lebens zeigt. Anbieter von hochwertiger Mode sind dabei, ebenso Kunsthandwerker, Floristen sowie Kunstmaler oder Verkäufer von Schmuck. Wer die Veranstaltung besucht, erlebt den Effekt eines Kurzurlaubs und von der Hektik unserer schnelllebigen Gesellschaft ist man sofort weit entfernt. Es herrschen Ruhe und Genuss.

Landpartietypisch sind die weißen Pagodenzelte, die sich auf dem idyllisch gelegenen Veranstaltungsgelände auf zwei Ebenen verteilen. Trotz des erwarteten hohen Besucherinteresses sorgt das Konzept dafür, dass Gedränge nicht aufkommt und jederzeit die Möglichkeit gegeben ist, in Ruhe zu flanieren. „Gehen Sie auf Entdeckungstour“, sagt Rainer Timpe, der auch für das 2024er-Event zahlreiche neue Aussteller begrüßen kann. Selbstverständlich sind einige namhafte Anbieter auch in diesem Jahr wieder mit dabei und die Gäste dürfen sich auf einen Branchen-Mix freuen, der jede Generation erreicht.

Beim Einkaufen im Grünen setzt die Landpartie auf eine gehobene Qualität und ein hochwertiges Ambiente. Und es zeigt sich sofort, wie vielseitig die „Welt der schönen Dinge“ ist. So sind Teppiche im Angebot, ebenso Antiquitäten, Gartenkamine, Seifen, erlesene Kräuter oder florales Design. „Jeder hat Gelegenheit, sich ein Stück von der Landpartie mit nach Hause zu nehmen“, sagt der Veranstalter. Und wer dort unterwegs ist, findet obendrein reichlich Inspiration. 

Die Landpartie spiegelt ein Lebensgefühl wider und Events dieser Art erfreuen sich seit Jahren einer wachsenden Beliebtheit. Individualität ist in der heutigen Zeit sehr gefragt und der Wunsch nach einem gemütlichen Zuhause ungebrochen groß. Wie es sich schöner einrichten lässt, zeigt die Landpartie ebenfalls in zahlreichen Facetten. Etliche Aussteller stellen ihre Produkte beispielsweise selbst her und bieten ihren Kunden somit Unikate an. Vieles können die Gäste während des Rundgangs entdecken und das Konzept der Veranstaltung setzt auf das entspannte Einkaufen, verbunden mit Genuss und schönen Momenten für die ganze Familie. Denn die Landpartie hat für jedes Alter und alle Geschmäcker einiges im Programm. Dafür sorgt auch das vielseitige kulturelle Programm – unter anderem mit musikalischen Darbietungen unterschiedlicher Genres, diversen Walk-Acts oder Showprogrammen. Reichlich Abwechslung ist sicher. 

Auf dem Areal ist auch hochwertige Gastronomie vertreten und die gemütliche Bestuhlung lädt vielerorts zum Verweilen ein. So wird ein Besuch der Landpartie zu einem Erlebnis, das nicht nur die Lebensgeister weckt, sondern auch nachhaltig in Erinnerung bleibt. Viele nutzen das Event für einen Abstecher ins Sauerland und deshalb ist das Einzugsgebiet der Gäste vergleichsweise groß. Somit ist die Veranstaltung mittlerweile auch ein Werbefaktor für die ganze Region geworden und spielt im Tourismus eine wichtige Rolle. Sie hat sich darüber hinaus in den vielen Jahren ihres Bestehens außerdem zu einem Fest der Wein- und Sektliebhaber gemausert. Denn zu den Ausstellern gehören regelmäßig auch die Winzer aus erstklassigen Weingütern, die vor Ort zur Weinprobe einladen. Was auch in diesem Jahr nicht fehlen wird, ist schmackhaftes aus der Region, Kaffee und Kuchen, Gewürze, Honig oder Alpenkäse von namhaften Herstellern.

Vor allem aber: „Bringen Sie viel Zeit mit für diesen Ausflug in die Welt der schönen Dinge, denn so werden Sie die entspannende Atmosphäre der Landpartie in vollem Maße genießen können“, sagt der Veranstalter. „Die Landpartien von Rainer Timpe gelten schon seit Jahrzehnten als Top-Events in der Region.“ Die Zahl der Stammgäste ist enorm und wächst jährlich. Weitere Events unter diesem Konzept laufen im Kurpark von Bad Pyrmont, rund um das Wolfsburger Schloss, in Schloss Neuhaus oder auf Schloss Landestrost vor den Toren Hannovers. Jeder Austragungsort sprüht seinen eigenen Charme, der in das jeweilige Programm optimal eingebettet ist. Jede Veranstaltung hat auf diese Weise ihre ganz eigene Atmosphäre.

Die Landpartie eignet sich nach Worten von Rainer Timpe ideal als Tagesausflug. Oft seien die Gäste sogar an weiteren Tagen mit dabei und viele sprechen davon, dass es immer wieder Neues zu entdecken gibt. Der ausgewiesene Rundgang erleichtert vor Ort die Orientierung, damit man jeden einzelnen Programmpunkt erleben darf. Parkplätze sind vor Schloss Wocklum reichlich vorhanden und wer während seines Besuchs einkauft, kann diese Gegenstände kostenfrei ins Warendepot bringen lassen und sie dort am Ende des Besuchs abholen. Die sommerliche Landpartie rund um Schloss Wocklum ist von Donnerstag bis Sonntag täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet online über den abgedruckten QR-Code 12 Euro oder 14 Euro an der Tageskasse. Kinder unter 18 Jahren haben im Familienverbund freien Eintritt. Und Hunde sind auf der Landpartie ebenfalls willkommen, müssen aber angeleint werden.

Zum Unternehmen