Donnerstag, 08 Dezenber 2022

Stelle deine Kunst in den Mittelpunkt!

Du bist Künstler und möchtest deinen Werken eine große Bühne bieten? Bewirb dich jetzt im Rahmen des neuen Kunstförderpreises „fobikus“, der Künstler mit Bezug zu Südwestfalen unterstützt und regionaler Kunst eine Bühne gibt!

image

(Foto: © peshkova – stock.adobe.com)

Gute Kunst regt zum Denken an und vermittelt durch Farben, Formen, Materialien und Technik Emotionen. Es entsteht ein aktives Wechselspiel zwischen Künstler und Betrachter: Der Künstler drückt seine eigenen Empfindungen kreativ aus, und der Betrachtende zieht darauf selbst Kraft, Zuversicht, Hoffnung, Ideen oder kreatives Handeln.
Auch das TOP MAGAZIN SAUERLAND schätzt hochwertige Kunst. Deshalb wird 2023 erstmalig der vom Herausgeber Axel Brinkschulte und dem Lüdenscheider Galeristen und Kunstexperten Detlev Kümmel (kuemmel.gallery in Lüdenscheid; u.a. bekannt als Kunstexperte in der ZDF-Erfolgssendung „Bares für Rares“) initiierte Kunstförderpreis
„fobikus“ vergeben.

 

Bewirb dich jetzt und profitiere von vielen Vorteilen:

 

Deine Kunst wird einem interessierten Publikum nähergebracht. Teilnehmende Künstler werden im TOP MAGAZIN SAUERLAND porträtiert, und der Gewinner erhält ein Preisgeld von 5.000€! Zudem gibt es die Möglichkeit, das zweite eingereichte Werk durch die Galerie Kümmel versteigern zu lassen und so zusätzlich deine Bekanntheit zu steigern.
Eines der beiden eingereichten Gewinner-Kunstwerke verbleibt beim Förderpreis und kann anschließend im Rahmen einer Versteigerung erworben werden. Der Erlös wird für nicht-kommerzielle Projekte (in der Region Südwestfalen) gespendet. Das zweite Kunstwerk kann von der Galerie Kümmel zum Verkauf angeboten werden und somit einen Erlös und eine Steigerung der Bekanntheit für den Künstler erzeugen.

 

Wer kann teilnehmen?

 

Mitmachen können Künstler mit einem Bezug zur Region Südwestfalen, also im Sinne ihrer Herkunft und / oder ihrer Wirkungsstätte.
Gesucht werden qualitative Werke der bildenden Kunst (z.B. Gemälde, Skulpturen, Plastiken, Fotokunst etc.), also Werke, die „preisverdächtig“ sind. Die Kunstwerke sollen repräsentativ, hochwertig (Material, Idee etc.), selbst erstellt, transportabel und veräußerbar sein. Aktionskunst ist von der Teilnahme ausgeschlossen.

 

 

Wo und wie kann ich mich bewerben?


Künstler haben auf der Website www.fobikus.de unter dem Bereich „Bewerben“ die Möglichkeit, neben Angaben zur eigenen Person jeweils ein Bild der beiden einzureichenden Kunstwerke hochzuladen. Außerdem können dort Informationen zu den Werken wie Titel, Materialien und Maße angegeben werden.

Bis wann kann ich mich bewerben?

 

Teilnahmeschluss ist der 31.12.2022.
Weitere Infos zum fobikus erfährst du in den kommenden TOP MAGAZIN SAUERLAND-Ausgaben, auf der „fobikus“-Website und den offiziellen Internetauftritten:
WEBSITE: https://www.fobikus.de
FACEBOOK: facebook.com/fobikusDE
INSTAGRAM: Instagram.com/fobikus

Das fobikus-Team freut sich auf deine Bewerbung!