REGIONALES

Montag, 17 Juni 2024

WDR Funkhausorchester feat. Yared Dibaba

image

Sex sells – aber gilt das auch in der Musik? Liebe und Erotik sind aus der Kunst nicht wegzudenken und auch das WDR Funkhausorchester wurde von der Muse geküsst. Valentinstags-Melodien zum Dahinschmelzen aus Klassik, Film und Pop lassen ordentlich Frühlingsgefühle aufkommen.
Yared Dibaba ist der hohe Norden und der tiefe Süden in einer Person. Geboren in Oromia, Äthiopien, aufgewachsen im Oldenburger Land und glücklich, im Norden zu leben. Im WDR Fernsehen moderiert er gemeinsam mit seiner Kollegin Annabell Neuhof die Sendung „Ohjaaa, Sex lieben“. Bei NDR 90,3 meldet er sich regelmäßig in der plattdeutschen Morgenplauderei „Hör‘ mal ‚n beten to“ zu Wort. Mit seiner Band „Yared Dibaba und die Schlickrutscher“ steht er gerade für sein zweites Album im Studio, auf die Veröffentlichung darf man schon gespannt sein. Yared spricht Plattdeutsch so fließend wie seine zweite Muttersprache: „Die Sprache ist platt, aber das Herz umso runder“, findet er.

 

18.02.24

Iserlohn, Parktheater,

19 Uh