REGIONALES

Montag, 17 Juni 2024

Von Jubiläen, Premieren und Programmhighlights: Das LONGINES BALVE OPTIMUM

Spitzensport vom 06. bis 09. Juni 2024: Die Bühne für acht neue Deutsche Meister ist bereit!

image

Vor genau 40 Jahren fand erstmals eine Deutsche Meisterschaft im Rahmen des LONGINES BALVE OPTIMUM statt und sah unter anderem Reitmeister Karsten Huck als Sieger. Seit 1984 hat sich viel getan: Nicht nur die Anlage zu Füßen des Schlosses Wocklum i st großzügiger, moderner, nachhaltiger geworden, sondern natürlich hat sich auch der Sport verändert. Mittlerweile werden beim LONGINES BALVE OPTIMUM acht Deutsche Meistertitel vergeben: Springen, Damen Springen, Dressur Grand Prix Special, Dressur Grand Prix Kür, U25-Dressur Grand Prix und U25-Grand Prix Kür. Erstmals in Balve dabei ist 2024 die Deutsche Meisterschaft der Para-Dressurreiter in allen fünf Grades. Ein echtes Highlight! Und auch ein politischer Hochkaräter hat sich bereits jetzt für das traditionelle Wirtschaftsgespräch am Turnierfreitag, den 07. Juni 2024, angekündigt: Wolfgang Bosbach wird gemeinsam mit weiteren regionalen und überregionalen Unternehmern und Turnierveranstalterin Rosalie von Landsberg-Velen über aktuelle politische Themen debattieren. 

Spannend wird es beim LONGINES BALVE OPTIMUM definitiv. Da ist sich auch der Bundestrainer der Springreiter, Otto Becker, sicher: „In Balve ist immer alles möglich. Hier gelten eigene Gesetze!“ Die Zutaten sind bester, fairer Sport, spektakuläre Wettkämpfe, das besondere Balve-Publikum und der einmalige Charme eines der traditionsreichsten Turniere Europas. 1948 fand erstmals ein LONGINES BALVE OPTIMUM statt. Damals noch auf einer einfachen Wiese. Was sich in den letzten acht Dekaden verändert hat, ist jedes Jahr aufs Neue beeindruckend, liegt aber auch in der DNA des LONGINES BALVE OPTIMUM! Zukunft braucht Herkunft – das ist die gelebte Tradition. Und genau deshalb bietet das hippologische Event alles, was zwei- und vierbeinige Routiniers und Newcomer brauchen, um sich auf der ganz großen Bühne zu präsentieren. Das LONGINES BALVE OPTIMUM ist natürlich auch in diesem Jahr Sichtung für das größte Championat des Jahres: die Olympischen Spiele von Paris. Eine Deutsche Meisterschaftsmedaille ist ein Türöffner für dieses wohl wichtigste sportliche Event der Welt. 

 
Sportlich geht es heiß her 

 

Das LONGINES BALVE OPTIMUM ist ein Zuhause für den Nachwuchs- und Spitzenreitsport. Großartige sportliche Wettkämpfe sind garantiert! Wird es Titelverteidigungen in den Deutschen Meisterschaftsprüfungen oder gar große Überraschungen geben? 2017 sauste Simone Blume der männlichen Konkurrenz davon und schnappte ihnen den Meistertitel in der „Männerklasse“ weg. Vielleicht gelingt es in diesem Jahr wieder einer Dame! Frauenpower gibt es aber sicher nicht nur im Parcours, sondern vor allem auch im Viereck. Isabell Werth, Jessica von Bredow-Werndl, Ingrid Klimke und, und, und werden nach Balve reisen, um sich zu empfehlen. Aber natürlich werden die Männer alles versuchen, um den Ladies die Medaillen wegzuschnappen. Benjamin Werndl, Sönke Rothenberger, Matthias Alexander Rath oder Frederic Wandres beispielsweise könnten den Damen sehr gefährlich werden. Vier Tage Dressur- und Springsport der Superlative warten in jedem Fall auf die Zuschauer und Gäste des LONGINES BALVE OPTIMUM. 

Erstmals dabei sind die Deutschen Meisterschaften der Para-Dressurreiter. „Wir geben dem Reitsport in all seinen Formen ein Zuhause. Ob Nachwuchs oder U25, ob Amateur oder Profi, ob aufstrebend oder Routinier – in Balve treffen die verschiedenen Welten unter einem Dach aufeinander. Und deshalb sind wir froh und stolz zugleich, dass wir in diesem Jahr die Deutschen Meisterschaften der Para-Dressurreiter mitausrichten dürfen“, so LONGINES BALVE OPTIMUM Veranstalterin Rosalie von Landsberg-Velen. Die Meisterschärpen werden je nach Grad des Handicaps (insgesamt gibt es fünf Grades) vergeben. 

 
Der Nachwuchs galoppiert nach vorn 

 

Neben den Deutschen Meisterschaften und internationalen Wettkämpfen im Dressur- und Springreiten steht auch der Nachwuchs im Mittelpunkt. Für die Jumper von morgen steht im Piepenstock Springstadion eine internationale Youngster Tour auf dem Programm – die zweibeinigen Zukunftshoffnungen zeigen sich in Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport, präsentiert von der Familie Müter sowie im Provinzial Junioren Förderpreis gegeben von der Westfälischen Provinzial Versicherung. Im Viereck tanzen die vierbeinigen sieben- bis neunjährigen Newcomer in einer Qualifikation zum renommierten Nürnberger Burg-Pokal, der inoffiziellen Deutschen Meisterschaft der Nachwuchs-Grand Prix-Pferde, ebenso wie beim Richard Wätjen Gedächtnispreis für acht- bis elfjährige Pferde, die sich in einer Intermediaire II für den folgenden Kurz-Grand Prix qualifizieren können. 

 
Sport, Show, Shopping

 

Wer Action erleben möchte, der sollte sich folgende Termine notieren: Am Donnerstagabend lockt der Welcome-Abend zum Get-together im OPTIMUM-Zelt. Was gehört zum LONGINES BALVE OPTIMUM? Richtig! Der große Showabend am Porsche Samstag! Unterhaltsam und interessant, lustig und spektakulär werden die Acts – ein echtes Highlight für die Zuschauer! 

An allen Turniertagen lockt die Shoppingmeile, auf der es nicht nur wunderbare Einkaufsstände gibt, sondern ebenso kulinarische Köstlichkeiten. Lassen Sie sich vom weitläufigen Ausstellerareal mitreißen. Vergessen Sie nicht, am Stand von „carlitos handmade“ vorbeizuschauen. Dort gibt es eigene LONGINES BALVE OPTIMUM Produkte für Zwei- und Vierbeiner. Ansonsten gibt es natürlich eine wunderbare Auswahl an Fashion, Beauty, Accessoires, Dekoration, nützlichen Produkten oder Reitsportartikeln. Und natürlich gibt es auch nachhaltige Produkte zu entdecken: Beim OPTIMUM Green Circle präsentieren Unternehmen ihre nachhaltige Philosophie.

TICKETS gibt es über www.ticketmaster.de 

ACHTUNG: Es gibt besondere Familientickets und Gruppenrabatte bei Buchung über Ticketmaster.